Fördermitglied im Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e. V.
Mitglied in der Bundesvereinigung Logistik

Mobiles Menü öffnen Mobiles Menü schließen

17.07.2020Autor: Ilona Jüngst

trans aktuell-Symposium: Schluss mit dem Rampenärger

Schluss mit dem Rampenärger – ein trans aktuell-Symposium

“Schluss mit dem Rampenärger” ist das Thema des trans aktuell-Symposiums bei IDS Logistik am 26. August 2020 (neues Datum aufgrund der Corona-Pandemie). Im Vordergrund stehen Lösungsvorschläge und Best Practice-Beispiele von Verladern und Dienstleistern.

Mehr lesen

24.06.2020Autor: Logistik-Cluster Schwaben

Logistik läuft – Logistik entspannt

LCS-Kampagne "Logistik läuft"

Wir, die Haug und Friedrich Personal- und Unternehmensberatung sind Mitglied im Logistik-Cluster Schwaben (LCS) e. V., einem Netzwerk von hochspezialisierten Logistik-, IT-, Planungs- und Beratungsunternehmen.

Der Logistik-Cluster Schwaben hat die Kampagne “Logistik läuft” ins Leben gerufen, um mit Zuversicht und einer Prise Humor aufzuzeigen, dass die Logistik eine wesentliche und positive Rolle sowie Verantwortung in Corona-Zeiten übernimmt.

Mehr lesen

09.01.2020Autor: Haug und Friedrich

Treffen Sie Haug und Friedrich auf der LogiMAT 2020 in Stuttgart

INTRALOGISTIK AUS ERSTER HAND

Visionen-Innovationen-Lösungen

LogiMAT 2020 – 18. Internationale Fachmesse für
Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement
vom 10. – 12. März 2020 in Stuttgart

Mehr lesen

18.12.2019Autor: Haug und Friedrich

Neujahrswünsche 2020

Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches neues Jahr 2020!

Wir, das Team von Haug und Friedrich aus Stuttgart, bedanken uns für die gute und vertrauensvolle
Zusammenarbeit und wünschen Ihnen und Ihren Familien für die bevorstehenden Festtage und den Jahreswechsel alles erdenklich Gute, Glück und Gesundheit!

Mehr lesen

13.09.2019Autor: Redaktion Lebensmittelzeitung

Stellenbesetzung dauert 130 Tage

Vakanzen bleiben länger unbesetzt

Das zeigt die Arbeitsmarktstudie von HR-Dienstleister Wollmilchsau. Oft sei mangelnde Reichweite der Stellenanzeigen das Problem: Denn 500 bis 1.000 Aufrufe seien nötig, um einen guten Kandidaten zu finden. Doch selbst bei Dax-Unternehmen seien weniger als 300 Besucher die Regel.

Mehr lesen