Fördermitglied im Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e. V.
Mitglied in der Bundesvereinigung Logistik

Mobiles Menü öffnen Mobiles Menü schließen

trans aktuell Symposien 2020

Die Herausforderungen für die Transport- und Logistikbranche steigen. Fachkräftemangel, Klimaschutz und Digitalisierung sind einige der großen Themen, mit denen sich Unternehmen schon jetzt intensiv beschäftigen müssen, um sich für die Zukunft richtig aufzustellen.

Ideen und Impulse dazu liefern die Symposien der Fachzeitung trans aktuell, die sich dieses Jahr folgenden Themen widmen: Rampenproblematik, Pharmalogistik, Lean Management und Digitalisierung sowie Lkw-Antriebe der Zukunft.

Ein Alleinstellungsmerkmal der trans aktuell-Symposien ist die Praxisnähe – die Veranstaltungen finden direkt in den Räumlichkeiten von Transport- und Logistikunternehmen statt und bieten jeweils auch einen Blick hinter die Kulissen des gastgebenden Unternehmens. Best Practice-Beispiele und der Erfahrungsaustausch unter Experten sind somit garantiert.

Erstmals in diesem Jahr bietet trans aktuell außerdem für jedes Symposium im Nachgang ein Webinar an – so erhalten Sie zusätzlich einen Wissensvorsprung.

Die Termine im Einzelnen:

Mittwoch, 1. April 2020
Stückgut: Schluss mit dem Rampen-Ärger bei IDS Logistik, Neuenstein
Mittwoch, 27. Mai 2020
Anforderungen in der Pharmalogistik bei UNITAX-Pharmalogistik, Berlin
Mittwoch, 1. Juli 2020
Lean Management und Digitalisierung bei der ELSEN Unternehmensgruppe, Koblenz
Mittwoch, 4. November 2020
Lkw-Antriebe der Zukunft bei E.L.V.I.S. Teilladungssystem, Knüllwald

Weitere Informationen zur diesjährigen Symposiumsreihe und zur Anmeldung entnehmen Sie dem angehängten Flyer oder im Internet unter eurotransport.de/tasymposien.

Drucken