Fördermitglied im Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e. V.
Mitglied im Kiwanis-Club Möckmühl e. V.
29.03.2018Matthias Rathmann

trans aktuell-Symposium zu Start-ups am 26. April bei Zufall in Göttingen

Welches sind die Geschäftsideen und -modelle der Start-ups in der Logistik?

Welches sind die Geschäftsideen und -modelle der Start-ups in der Logistik? Was können Speditionen von ihnen lernen, wie können sie mit ihnen kooperieren? Das erfahren die Teilnehmer eines Symposiums von trans aktuell am 26. April 2018 bei der Zufall Logistics Group in Göttingen.

Angst vor Start-ups müssen mittelständische Spediteure nicht haben. Wohl aber empfiehlt es sich, sich mit deren Angeboten und Geschäftsmodellen auseinander zu setzen und sich mit den neuen Mitspielern am Markt auch mal persönlich auszutauschen. Gegebenenfalls finden sich ja thematische Schnittmengen und Möglichkeiten einer Kooperation.

Die ideale Gelegenheit für ein solches Zusammentreffen bietet sich bei einem trans aktuell-Symposium bei der Zufall Logistics Group. Es findet am Donnerstag, 26. April 2018, im Logistikzentrum von Zufall in Göttingen statt. Der Titel: Start-ups versus Etablierte.

Quelle: https://www.eurotransport.de/news/am-26-april-bei-zufall-in-goettingen-trans-aktuell-symposium-zu-start-ups-9925008.html